Juristische Online-Beratung in ItalienDie Rechtsanwaltskanzlei Francesco Grasso hilft Ihnen beim Lösen unterschiedliche Streitfragen und verteidigt Ihre Rechte bei Gerichten in Italien. Ob Sie in eine schwierige oder konfliktreiche Situation geraten sind oder ein Problem mit Geschäftspartnern haben, eine qualifizierte Rechtshilfe ist in solchen Fällen dringend notwendig.

Francesco Grasso ist seit über 20 Jahren als Rechtsanwalt tätig. Er befasst sich mit verwaltungs-, zivil- und familienrechtlichen Angelegenheiten bei Zivil- und Schiedsgerichten. Er kann auch zahlreiche Erfolge im Arbeits- und Handelsrechts auseinandersetzungen vorweisen.

Darüber hinaus befasst sich Rechtsanwalt Grasso mit der Erstellung und Überprüfung internationaler Verträge und Vereinbarungen, beim Kauf der Wirtschaftsgüter, bei Firmeneintragungen. Er betreut seine Mandanten in Angelegenheiten des gewerblichen Rechtsschutzes, Schuldeneintreibung, bei Anschaffungen und Vermietungen der Immobilien. Daneben befasst er sich mit allen Fragen des Familienrechts, auch bei Zwangsvollstreckungen von Unterhaltsansprüchen und beim Erlangen der Aufenthaltsgenehmigungen.

Kanzlei Francesco Grasso hat Zugang zu allen inländischen und internationalen elektronischen Datenbanken. Somit kann sie Kundeninteressen in ganz Italien sowohl auch im Ausland vertreten.

Man kann die qualifizierte Hilfe aus jedem Punkt der Welt erhalten: ein Internetanschluss erforderlich. Eine Online-Beratung erlaubt Ihnen, Ihr Problem rasch zu lösen, ohne das Haus oder das Büro zu verlassen. Eine Anfrage für die Online-Rechtsberatung kann auf Englisch, Deutsch, Polnisch oder Russisch eingereicht werden. Die Kosten der Rechtsberatung variieren je nach der Komplexität der Rechtsmaterie.

Zu den Kunden der Kanzlei zählen ausländische Unternehmen aus der EU-, Baltikum- und GUS-Staaten sowie auch aus China. Auch Privatpersonen werden international betreut.